Pressetext zu "Pech & Schwefel"

Im Oktober eines jeden Jahres geht in der hiesigen Barockfabrik die Premiere des Programms von „Pech & Schwefel“ über die bodenlosen Bretter. An diesen Abenden treffen beim beliebten Stockpuppenkabarett wieder die Welten von Kabarett und Schängche aufeinander, und das zwar auf hochdeutsch, aber mit dem Flair und dem Charme dieser kultigen Bühne und den nötigen sprachlichen Streifen. Satirische Spitzen auf die vaterstädtische Entwicklung mischen sich mit Oecher Temperament und Musikalität.

 

 

Der Förderkreis Öcher Schängche e.V. freut sich, dieses witzig-freche Programm präsentieren zu können: Mit den SprecherInnen Hubert Crott, Resi Schumacher, Albert Henrotte, Wendelin Haverkamp und den PuppenspielerInnen Otto Trebels, Peter Reuters, Albert Baurmann, Elfriede Schultz und Anna Inkmann vom bewährten Schängche-Ensemble. Der Oecher Blues dazu kommt live von Dieter Kaspari und Franz Brandt, Geräusche und Atmos steuert Freddy Matulla bei. Idee, Text und Regie stammen von Wendelin Haverkamp.


Download
Pressemitteilung vom 2.9.2014: NRW-Stiftung unterstützt Erneuerung der Tonanlage im Öcher Schängchen
2014-09-aachen-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.5 KB